Drucken erlernen...

 

 Lesung

Die Illustratorin bietet sowohl Druck- Werkstätten,als auch Lesungen für Kindergärten und Schulklassen an.

 Eine interaktive Lesung - Wahl aus zwei Titeln- oder der Druckkurs kann entweder allein,oder kombiniert gebucht werden.

 

Mini Manufaktur

Altersadäquat wird vorerst ohne scharfe Schnitzwerkzeuge und Holz hantiert.

Im Stempeldruck und Abriebverfahren entstehen ebenso schöne Ergebnisse mit Kork, Linoleum oder sonstigen Fundstücken aus der Natur!

 

In Seminaren für Kindergarten/-Schulkinder ab Vorschule bauen wir nach und nach auf unseren Erfahrungen auf und lernen unterschiedliche Druckverfahren kennen.

 

Jedes Kind wird abschließend einen Druckstock fertigen und auf Japanpapier manuell drucken.

Die schönsten Arbeiten können in einer Ausstellung gezeigt werden.

 
In Kursen, abgestimmt auf Alter und Gruppengröße bietet die Illustratorin 

die Möglichkeit zur Vertiefung von aktuellen Unterrichtsthemen oder neuen

Inhalten.

 

 

Lesung + Druckstöcke

Um sich ganz dem Lesen, Vorlesen und Zuhören zu widmen, wird bei meinen Lesungen auf digitale Aufbereitungen der Bilder und Texte verzichtet.
Die Kinder haben so die Möglichkeit sich in Details zu vertiefen, die Haptik des schönen Papieres zu spüren und ihre Fragen zu stellen.

Kissen, Ruhe und Vorfreude...mehr braucht es nicht.

Während der Lesung zeige ich zur Verdeutlichung der Technik die originalen Druckstöcke des Buches und erkläre die Machart des Buches mit seiner eigenen Collagetechnik aus Holzschnitt und Federzeichnung.

 

Resilienz- Werkstatt

 

In ihren aktuellen Resilienz-Werkstätten:

 "Kribbelschwitz" und "Falscher Dampfer"kann dem Thema innere Stärke Raum gegeben werden.

 

 

 

Die Stärke der inneren Widerstandskraft lässt sich bereits im Kindesalter gut erlernen und immer weiter ausbauen.

In der Werkstatt " Kribbelschwitz" ( Kindergarten) erleben wir das Alphabet der Gefühle und entdecken, wie wichtig es ist, auf das eigene Bauchgefühl zu hören.

Die Autorin liest aus ihrem Titel " Katuscha", pinuni Verlag. In der sich anschließenden Druckwerkstatt vertiefen sich diese Inhalte bei der kreativen Arbeit.

 

In der Werkstatt " Falscher Dampfer" werden anhand von Textpassagen aus ihrem Titel "Wunderbare Katastrophen", pinuni Verlag  Situationen im Alltag erläutert, die die Aspekte der Residenz aufzeigen. 

Die Illustratorin und Trainerin zeigt Aspekte zur  Stärkung der Resilienz auf. Im Anschluss werden diese Inhalte individuell in einem Holzschnitt umgesetzt.

 

 

 

 

 

Mehr Informationen unter:

https://www.kinderbuchhaus.de/werkstattprogramm/christine-wolf/